Wien

Einst Hauptstadt der k.u.k-Monarchie, des kaiserlich und königlichen regierten Vielvölkerstaats, ist Wien eine moderne Stadt, die ihre Traditionen pflegt, aber auch Neuem stets aufgeschlossen ist. Natürlich ist man stolz auf die Komponisten Mozart oder Beethoven, auf die Maler Klimt oder Friedensreich Hundertwasser – letzterer hat sich auch als Architekt einen Namen gemacht –, aber auch die junge Szene ist in Wien stark vertreten. Wer sich in der österreichischen Metropole auf Spurensuche begibt, kommt auch an Walzer, Spionen, Zuckerbäckern und romantischen Fiakern nicht vorbei.

Wiener Fiakerpferde sind bei Klassenfahrten eine beliebte Attraktion

Pferde, Tiere, Sensationen

Tierfreunde kommen in Wien an vielen Orten auf ihre Kosten: Neben der Dressur in der Spanischen Hofreitschule, den Fiakern, mit denen man romantische Kutschfahrten unternehmen kann, dem Tiergarten in Schönbrunn mit seinen verschiedenen Attraktionen (Nashornpark, Giraffenpark), dem Verein »Respect to Wildlife« im MuseumsQuartier bietet die Stadt in fast allen Bezirken viele Beobachtungsplätze und Tiererlebnisparks. Und wer sich für die Zirkuswelt begeistern kann, findet im einzigartigen Circus- und Clownmuseum eine reichhaltige Auswahl von Requisiten, Kostümen und Postern – und natürlich auch Führungen und Veranstaltungen.

An der schönen blauen Donau

Die musikalische Hommage von Johann Strauß (Sohn) an seine Heimatstadt gehört zu den Standardwerken österreichischer Walzerträume – auch wenn der Name eher zufällig gewählt wurde. Und doch ist die Donau der prägende Fluss des Landes, die auch gerne »Donaumonarchie« genannt wurde. Etwa die Hälfte der Einwohner Österreichs leben zu beiden Seiten der großen europäischen Wasserstraße. In Wien gehört die Donauinsel zu den bevorzugten Freizeitorten, Badestrände und Freibäder werden im Sommer stark frequentiert. Strandbars am Donaukanal, Restaurants an der Alten Donau und die Partymeile »Copa Beach« sind ein beliebter Treffpunkt.

Schnitzel, Heuriger und der Naschmarkt

Wenn ein Platz in den europäischen Metropolen seinen Namen verdient hat, ist es der Wiener Naschmarkt. Denn hier gibt es alles, was das kulinarische Herz begehrt – nicht nur Süßes, sondern auch Obst, Gemüse, Fisch und Fleisch aus aller Herren Länder. Viele Verkaufsstände wurden zu Gastronomiebetrieben umgebaut, so dass man heute auch außerhalb der üblichen Marktzeiten ein Wiener Schnitzel und einen Heurigen – einen jungen Wein – genießen kann, auch wenn der eigentlich im Bezirk Grinzing zuhause ist.

Ewig jung und spannend: Geschichte zum Anfassen

Seit über 250 Jahren gibt es den Prater, der eigentlich ein etwa sechs Quadratkilometer großes Erholungsgebiet bezeichnet. Aber wer »Prater« sagt, meint nur einen kleinen Teil davon: den Vergnügungspark, der schon 1825 über mehr als 80 Buden und Geschäfte aufwies. Mit der Einweihung des Riesenrads 1897 wurde der Prater zum Inbegriff der Wiener Vergnüglichkeit. Heute locken über 250 Attraktionen Einheimische und Touristen zu einem Besuch. Dabei waren Prater wie auch Riesenrad oft genug ein Treffpunkt für Agenten; schon Mitte des 19. Jahrhunderts, aber spätestens zwischen den Weltkriegen – und besonders im Kalten Krieg – avancierte Wien zur Welthauptstadt der Spione. Das kann man heute mit verschiedenen Touren nachspielen, in denen man sich in die Rolle eines Spions versetzt, der die Stadt vor fremden Mächten schützen soll. Geschichte kann man auch anders erleben: TimeTravel versetzt die Besucher zurück in die Glanzzeit der österreichischen Hauptstadt, das Museum der Illusionen bringt Jung und Alt zum Staunen, der »Dschungel« im MuseumsQuartier richtet sich mit seinen künstlerischen Darbietungen besonders an junge Menschen.

Was kostet der Spaß?

Diese Preise dienen als Orientierung. Wir stellen Ihre Klassenfahrt nach individuellen Wünschen zusammen und informieren Sie in unserem Angebot über die exakten Preise.

Busreise

Ohne Freiplätze
265
Pro Person
  • 5 Tage/4 Übernachtungen
  • Im Hostel Ihrer Wahl
  • Anreise mit dem Bus
  • 2-stündiger Altstadtrundgang
  • Individuelles Rahmenprogramm
  •  

Busreise

Mit Freiplätzen
279
Pro Schüler*in
  • 5 Tage/4 Übernachtungen
  • Im Hostel Ihrer Wahl
  • Anreise mit dem Bus
  • 2-stündiger Altstadtrundgang
  • Individuelles Rahmenprogramm
  •  
Beliebt

Bahnreise

Ohne Freiplätze
329
Pro Person
  • 5 Tage/4 Übernachtungen
  • Im Hostel Ihrer Wahl
  • Anreise mit der Bahn
  • 2-stündiger Altstadtrundgang
  • ÖPNV-Tickets
  • Individuelles Rahmenprogramm

Bahnreise

Mit Freiplätzen
349
Pro Schüler*in
  • 5 Tage/4 Übernachtungen
  • Im Hostel Ihrer Wahl
  • Anreise mit der Bahn
  • 2-stündiger Altstadtrundgang
  • ÖPNV-Tickets
  • Individuelles Rahmenprogramm

Alle Angebote inklusive: Reisesicherungsscheine; Reiserücktrittskostenversicherung inkl. Austritt aus dem Klassenverband; 10 % der angemeldeten Schüler sind kostenfrei stornierbar bis 4 Wochen vor Anreise (außer bei Flugreisen); Freiplätze für Lehrer im Einzelzimmer; Wenn gewünscht, Organisation von ÖPNV Tickets.

Eine Auswahl beliebter Unterkünfte in Wien

Wir arbeiten mit den meisten Hostels und Hotels zusammen und beraten Sie gerne in der Auswahl für eine geeignete Unterkunft für Ihr individuelles Erlebnis Klassenfahrt.

a&o Wien Hauptbahnhof

Do Step INN

Wombat's Naschmarkt

JETZT Angebot einholen

FÜR ALLES IST RUNDUM GESORGT

Wir erarbeiten nach Ihren Wünschen oder unseren Vorschlägen Ihr persönliches Besuchsprogramm

Direkte Zahlungsabwicklung der Eltern mit uns möglich

Kostenfreier Storno wegen Corona bis zum Anreisetag

Wir sind rund um die Uhr erreichbar

Inkl. Reiserücktrittsversicherung, die u.a. bei einem Austritt aus dem Klassenverband bzw. bei Nichtversetzung greift

Ein fester Ansprechpartner ist immer für Sie da

Weitere beliebte Destinationen

Berlin

Berlin

Hip, Multikulti und Weltmetropole, all das ist Berlin.
Mehr Infos

Prag

Prag

Die »goldene Stadt« an der Moldau hat sich von einem Geheimtipp zum Touristenmagneten entwickelt.
Mehr Infos

paris

Paris

Für romantische Seelen ist Paris nach wie vor die Stadt der Liebe, aber sie hat natürlich auch ganz andere Qualitäten.
Mehr Infos

München

München

»Minga«, wie die Münchner ihre Stadt liebevoll bezeichnen, ist mehr als ein »Millionendorf am Fuß der Alpen«
Mehr Infos

Brüssel

Brüssel

Brüssel ist eine Stadt, die immer wieder aufs Neue überrascht und begeistert.
Mehr Infos

Hamburg

Hamburg

Die zweitgrößte Stadt Deutschlands hat reiche Kaufmannstradition wie auch eine Menge Lebensqualität für junge Menschen.
Mehr Infos