☎ +49 (0)30 69 200 61 70 I AGB Impressum

Wie viele Tage dürfen es sein?


Gruppenreisen München

Bei einer Gruppenreise lernen Sie München von seiner geselligen Seite kennen. Die bayerische Landeshauptstadt nennt sich selbst Millionendorf. Hier treffen Vereine und andere Besucher auf gelebtes Brauchtum in einer modernen Stadt. Beim gemeinsamen Beisammensein im Biergarten wird Gemütlichkeit zelebriert und Fremde werden zu Freunden.

Auf den Spuren der Könige

Starten Sie Ihren Gruppenausflug mit einer Stadtrundfahrt oder erkundigen Sie München zu Fuß. Die meisten Sehenswürdigkeiten liegen zentral in der Innenstadt und sind zu Fuß in nur wenigen Minuten erreichbar. Bei einem Spaziergang in der Altstadt, vorbei an herrschaftlichen Häusern und Prachtstraßen genießt Ihre Gruppe die Atmosphäre königlicher Zeiten. Wandeln Sie auf den Spuren der bayerischen Herrscher und besuchen Sie auf Ihrer Münchenreise die Residenz. Der äußerlich unscheinbare Regierungssitz der Wittelsbacher überrascht mit prunkvollen Sälen. In unmittelbarer Nachbarschaft der Residenz befinden sich die bayerische Staatsoper und die Theatinerkirche, die ebenfalls einen Besuch lohnen.

Marienplatz im Herzen der Stadt

Um 11 Uhr sollte Ihre Gruppe eine Attraktion Münchens nicht verpassen: Das Glockenspiel des Rathauses. 43 Glocken untermalen musikalisch ein Schauspiel mechanisch betriebener Figuren. Neben dem Ritterturnier der Puppen ist auch das Rathaus selbst mit seiner filligranen Architektur ein Hingucker. Das Rathaus befindet sich auf dem Marienplatz, der über die Jahrhunderte ein bedeutender Ort Münchens war. Hier kreuzen sich zwei bedeutende Hauptstraßen. Diese werden durch das Sendlinger Tor im Süden sowie das Isartor und das Karlstor auf der Ost-Westachse begrenzt. Um den Marienplatz sind zahlreiche Geschäfte angesiedelt und bieten die Möglichkeit, die Gruppenreise auch als Shoppingtour zu nutzen.

Genuss auf dem Viktualienmarkt

Kulinarisches Bestaunen können Besucher auf dem Viktualienmarkt. Bei jedem Wetter reihen sich hier Marktstände aneinander und bieten Köstlichkeiten an. Gourmets wissen die Frische der Waren zu schätzen und kaufen hier Obst, Gemüse, Fleisch oder Fisch ein. Auf geführten Touren können Besucher die Geschichte des Marktes erfahren und Verschiedenes selbst probieren. Auf dem Biergarten des Marktes lässt sich gemütlich eine Pause einlegen und das bunte Treiben des Marktes beobachten.

Biergenuss im Garten und Brauhäusern

Wer sein Bier gerne unter freiem Himmel genießt, ist in München richtig. In der Stadt befinden sich hunderte Biergärten. In den Biergärten der großen Brauereien finden tausende Besucher Platz, so dass Sie auf Ihrer Gruppenreise immer gemeinsam sitzen können. Weißbier und die dazugehörige Küche kann man ebenso in den Gaststätten der Brauereien genießen, das berühmteste darunter ist das Hofbräuhaus. Hier stemmt das Servicepersonal mehrere Maßkrüge mit einer Hand und wird von traditioneller Blasmusik begleitet.